Akamai Diversity

Der Akamai-Blog

Oktober 2019: Was gibt es Neues bei den Media-Produkten?

Autor: Alex Balford

Heute hat Akamai den Oktober-Release 2019 angekündigt, mit dem neue Funktionen für die Media-Produkte eingeführt werden. Der Schwerpunkt des Release liegt auf einer beschleunigten Cloud-Transformation für Kunden mithilfe der Leistungsstärke der Edge. Die Highlights der neuen Verbesserungen der Media-Produkte sind:

  • Skalierbare Unterstützung für forensische Wasserzeichen von der Akamai Edge; diese ist bei führenden Drittanbietern vorab integriert, um so eine effektivere Möglichkeit zu besitzen, Piraterie an ihre Quelle zurückzuverfolgen.
  • Mit der neuen Access Revocation-API können Pirateriequellen nahezu in Echtzeit aus erster Hand ausgeschaltet werden.
  • Segment Prefetch und Quick Retry sind zwei neue Funktionen, die Kunden von Adaptive Media Delivery dabei unterstützen, die Performance ihres Videostreamings weiter zu verbessern, einschließlich schnellerer Videostarts und weniger Pufferereignisse.

Mehr über die neuen Funktionen für Ihre Produkte können Sie weiter unten erfahren:


Adaptive Media Delivery

Mit dem Oktober-Release werden für Adaptive Media Delivery neue Verbesserungen für die Performance eingeführt, mit denen Kunden beim Online-Videostreaming nach wie vor höchste Qualität liefern und ihre Premium-Inhalte vor unbefugtem Zugriff oder Piraterie schützen können.

Wichtige Funktionen*

Quick Retry

Optimiert die Qualität der Videowiedergabe durch intelligente Erkennung und Vermeidung von Netzwerkengpässen bei der Videoübertragung. Wird eine langsame Konnektivität an der Middle Mile erkannt, wird über dynamisches Routing ein anderer Verbindungspfad verwendet, der zu weniger Pufferereignissen führt.

Segment Prefetch

Verbessert durch das Vorabladen von voraussichtlichen Videosegmenten während der Wiedergabe in der Edge die Startzeiten von Videos und minimiert erneutes Puffern. Dadurch werden die Latenz für den Nutzer verringert und die Downloadzeiten für Videosegmente verbessert. Diese Funktion kann von Kunden im Akamai Control Center aktiviert werden; Inhalte von Dritten werden über eine offene Spezifikation unterstützt.

Access Revocation

Eine API, über die Kunden ein aktiv laufendes Videostreaming durch nicht autorisierte Nutzer oder die Quelle der Piraterie in Echtzeit unterbinden können.

Watermarking

Skalierbare Unterstützung für forensische Wasserzeichen von der Akamai Edge; über eine offene Spezifikation vorab mit mehreren führenden Drittanbietern integriert. Diese zweistufige Lösung mit Wasserzeichen bietet der Edge eine A/B-Schalter-Funktion, die robust, sicher, skalierbar und mit führenden Lösungen mit Wasserzeichen kompatibel ist.


Media Services Live

Media Services Live bietet neue Funktionen, die die Integration mit Drittanbieter-Systemen zum Einfügen von Werbeanzeigen sowie die Erstellung von VOD-Clips aus Live-Streams vereinfachen.

Wichtige Funktionen*

Enhanced DAI Integration

Ein neuer, optimierter Workflow ermöglicht es Kunden, Drittanbieter-Systeme von Dynamic Ad Insertion selbst über das Akamai Control Center mit Akamai zu integrieren. Dank der vereinfachten Integration können Kunden schneller mit ihren Partnern zum Einfügen von Werbeanzeigen ins Geschäft kommen und so Videostreams im großen Stil gewinnbringend nutzen.

Live-to-VOD Clipping

Damit können Kunden Videos aus Live-Streams sowie VOD-Inhalte für Catch-up TV, Highlight-Erstellung und eigenständige VOD-Assets erstellen. Mit diesem Service wird das Zeitfenster zwischen dem Live-Streaming von Inhalten und ihrer On-Demand-Verfügbarkeit drastisch reduziert. So können Sie Inhalte schnell und einfach erweitern und gewinnbringend nutzen.


*Zusätzliche Ressourcen

Der Oktober-Release 2019 enthält eine Vielzahl neuer und aktualisierter Funktionen für verschiedene Media-Produkte von Akamai. Wenn Sie eine vollständige Liste der Aktualisierungen wünschen oder eine Übersicht über die neuen Funktionen für Ihre Produkte wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihr Betreuungsteam oder klicken Sie rechts auf die Schaltfläche „Kontakt aufnehmen".